Vahlen

Prof. em. Dr. Ulrich Döring

Ordentlicher Professor der Betriebswirtschaftslehre, insb. für Rechnungswesen und Steuerlehre

Lebenslauf

17.05.1945 geboren in Lindau/Anhalt
1965Abitur am Herzog-Wolfgang-Gymnasium (altspr.), Zweibrücken/Pfalz
1970 Abschluß des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes und Assistententätigkeit am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (Prof. Dr. Günter Wöhe)
1976Promotion zum Dr. rer. oec. an der Universität des Saarlandes
1982Habilitation im Fach Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes
1983Ernennung zum Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Konstanz
1985Berufung auf den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Rechnungswesen und Steuerlehre an der Universität Lüneburg
1990Ablehnung eines Rufes an die Universität Konstanz
1991 - 1994Prorektor/Vizepräsident der Universität Lüneburg
1993Ablehnung eines Rufes an die Universität Mainz
1996 - heuteVertrauensdozent der Stiftung der Deutschen Wirtschaft
2003 - 2006Prodekan des Fachbereichs für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Lüneburg

Forschungsschwerpunkte

Dörings Arbeitsschwerpunkt in Forschung und Lehre liegt auf dem Gebiet der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre. Lehr- und Forschungstätigkeit verknüpft er als Autor von Lehrbüchern zur Betriebswirtschaftslehre. Sein weiteres Forschungsinteresse gilt betriebswirtschaftlichen Problemen kleiner und mittlerer Unternehmen.